Livio Langenegger
5 Minuten Lesezeit
20 Mar
20Mar


Während Apple und Samsung den Schweizer Smartphone-Markt mit einem Anteil von rund 85 % dominieren (Quelle: de.statista.com), offenbart sich eine reiche Vielfalt an Alternativen, die bei Innovation, Design und Leistung mit den Marktführern konkurrieren.

In diesem Artikel stelle ich die besten aktuellen Smartphones in der Schweiz in verschiedenen Kategorien vor, von faltbaren Geräten bis hin zu Smartphones mit aussergewöhnlicher Akkulaufzeit, und zeige auf, welche Modelle herausstechen und in den Kategorien als mein persönlicher Favorit hervorgehen.


Bestes faltbares Smartphone

Lange Zeit dominierte Samsung mit seinen innovativen Galaxy Z Flip und Z Fold die Welt der faltbaren Smartphones, die auch global verfügbar sind. Doch was einst als Zukunft der Mobiltechnologie galt, schien sich schnell in eine Wiederholung des Bekannten mit marginalen Verbesserungen, insbesondere bei der Kamera, zu verwandeln. Hersteller wie Google, OnePlus und Motorola sind aber auf das Trittbrett aufgesprungen. Besonders hervorzuheben ist das OnePlus Open, das mit seiner von Hasselblad entwickelten 48-MP-Hauptkamera, einem 4805-mAh-Akku, der in nur 42 Minuten vollständig aufgeladen wird, und einer herausragenden Software überzeugt. Diese Kombination aus innovativer Technik und einzigartigem Nutzererlebnis krönt das OnePlus Open zum klaren Gewinner und es führt für mich somit die Liste der besten faltbaren Smartphones aktuell in der Schweiz an.



Das herausragende kompakte Smartphone: Ein neuer Favorit

Die Suche nach dem idealen kleinen Smartphone gestaltet sich zunehmend schwieriger, da selbst die kompaktesten Modelle mit der Zeit grösser werden. Lange Zeit galt die Zenfone-Reihe von Asus als Geheimtipp in diesem Segment. Mit Flaggschiff-ähnlichen Spezifikationen in einem um etwa 25 % kleineren Gehäuse im Vergleich zum Samsung S24, bot sie eine attraktive Alternative. Doch die jüngste Preiserhöhung des Zenfone 10 um 100 Fr. rückt es in dieselbe Preiskategorie wie das Samsung S24, ohne signifikante Verbesserungen zu bieten, was es leider aus dem Rennen um den Titel in dieser Kategorie nimmt. Mein persönlicher Sieger in der Kategorie des besten kleinen Handys ist das Sony Xperia 5 V. Es überzeugt mit dem Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor, der nicht nur effizient, sondern auch leistungsstark ist. Dank dieser Effizienz und einem 4805-mAh-Akku übertrifft das Xperia 5 V in puncto Ausdauer selbst das vergleichbar teure Samsung S24+ in einem Test von Computer Bild. Hinzu kommen beeindruckende Kameradaten: ein Weitwinkel mit 48 MP, ein Ultraweitwinkel mit 12 MP und eine Selfie-Kamera mit ebenfalls 12 MP – bemerkenswert für ein Gerät seiner Kompaktheit.



Das Duell der Giganten: Beste Smartphone-Kamera

Die Wahl der besten Kamera in der Smartphone-Welt ist eine Herausforderung, denn die Spitzenmodelle wie das iPhone 15 Pro Max, das Samsung S24 Ultra und das Google Pixel 8 Pro haben je nach Nutzungsszenario und persönlicher Präferenz unterschiedliche Stärken und Schwächen. Diese drei Geräte gehören derzeit allgemein zu den besten auf dem Markt und ihrer Marke. Da ist es nicht verwunderlich, dass sie auch in Hinblick auf ihre Kameras glänzen.

In der Nacht setzt sich das Samsung S24 Ultra mit seiner beeindruckenden 200 MP-Hauptkamera, einer 12 MP-Ultraweitwinkelkamera, einer 12 MP-Selfie-Kamera und einem 50 MP-Objektiv mit 10-fach optischem Zoom an die Spitze. Es überzeugt durch seine Fähigkeit, auch bei schwierigen Lichtverhältnissen detailreiche und natürliche Bilder zu liefern, während das Pixel 8 Pro in solchen Situationen manchmal zu einer künstlichen Aufhellung neigt, die die Natürlichkeit der Aufnahmen beeinträchtigen kann. Beim Zoom ist das S24 Ultra ebenfalls unübertroffen, bietet es doch eine herausragende Klarheit bei grosser Entfernung. Tagsüber jedoch brilliert das Google Pixel 8 Pro mit Bildern, die durch ihre Natürlichkeit und Klarheit bestechen und somit in dieser Kategorie das Rennen machen.

Für Video-Enthusiasten ist das iPhone 15 Pro Max unangefochten. Apple setzt sich mit seinen Videofunktionen deutlich von der Konkurrenz ab und bietet Features wie die Möglichkeit, während einer 4K-60fps-Videoaufnahme nahtlos zwischen verschiedenen Kameras zu wechseln, was es zu einer unvergleichlichen Wahl für Videoproduktionen macht.

So teilen sich die Gewinner je nach Anwendungsbereich: Für Nachtaufnahmen glänzt das Samsung S24 Ultra, bei Tageslichtaufnahmen führt das Pixel 8 Pro und in Sachen Videografie ist das iPhone 15 Pro Max unübertroffen das besten Smartphone aktuell.



Einzigartiges Design, das heraussticht

In der Kategorie des besten Designs teilen sich die Meinungen und Geschmäcker oft stark, doch für mich persönlich gibt es einen klaren Sieger: das Nothing Phone 2. Sein auffälliges Design mit der transparenten Rückseite gefällt mir enorm. Durch die abgerundeten Kanten liegt es noch besser in der Hand als sein Vorgänger, was den täglichen Gebrauch angenehm macht. Die sogenannten „Glyph“-Lichter, ein Markenzeichen des Herstellers, bieten in ihrer neuesten Version noch mehr Anpassungsmöglichkeiten.

Die Rückseite ermöglicht ausserdem das Anzeigen des Akkustands, eingehende Anrufe und die Restzeit eines Timers. Zudem überzeugt das minimalistische Betriebssystem, NothingOS, durch seine klare Linienführung und Benutzerfreundlichkeit. Mit dem Sprung zum eigenen Betriebssystem und Branding hat Nothing seit dem Vorgängermodell beeindruckende Fortschritte gemacht und setzt neue Massstäbe in puncto Design und Benutzererfahrung.



Beste Akkuleistung

In der Kategorie des besten Akkus kommt es nicht allein auf die Kapazität an. Wichtige Faktoren wie die Ladegeschwindigkeit, die Möglichkeit des kabellosen Ladens (Wireless Charging) und die Effizienz der Energieverwaltung spielen eine entscheidende Rolle. Unter Berücksichtigung all dieser Aspekte erweist sich das iPhone 15 Plus als mein persönlicher Favorit in dieser Kategorie.

Es besticht durch seine beeindruckende Ausdauer, mit dem grössten Akku (4.383 mAh) innerhalb der iPhone 15-Serie. Die geringe Bildwiederholfrequenz von nur 60Hz trägt zweifellos zur Verlängerung der Akkulaufzeit bei. Im Dauertest von Computerbild.de (Quelle: computerbild.de) erreichte das iPhone 15 Plus eine Laufzeit von 9:23 Stunden, was es um 66 Minuten länger durchhalten lässt als das iPhone 15 Pro. Darüber hinaus ist es mit Wireless Charging und MagSafe ausgestattet. Über den neuen USB-C-Anschluss dauert das Laden mit einer Ladezeit von 1:52 Stunden jedoch vergleichbar lange, was durch die maximale Ladeleistung von knapp 30 Watt bedingt ist.

Ein weiterer Kandidat unter den aktuellen Smartphones in der Schweiz in Hinblick auf eine gute Akkuleistung war das Asus ROG Phone 7 aus der vorherigen Generation, welches mit einem enormen 6000 mAh Akku glänzt. Bei einer reduzierten Bildwiederholfrequenz auf 60Hz kann es sogar die Laufzeit des iPhone 15 Plus übertreffen. Leider fehlt dem Asus die Option für Wireless Charging, es bietet dafür eine deutlich schnellere Ladegeschwindigkeit mit 65 Watt, was eine vollständige Aufladung in nur 42 Minuten ermöglicht.


Bestes Handy im Mittleren Preissegement

Die Wahl in der mittleren Preisklasse fällt angesichts der vielfältigen Ausstattungsmerkmale wie fortschrittlicher Kamerabildverarbeitung, Aluminiumrahmen und kabellosem Laden zunehmend schwerer. In diesem hart umkämpften Segment tendierte das Samsung S23 FE als eine solide Option, wird jedoch durch den Einsatz des zwei Jahre alten Exynos 2200 Prozessors, der bereits bei seiner Einführung nicht der leistungsfähigste war, etwas zurückgehalten.

Das Nothing Phone 2 beeindruckte mit seinem durchdachten Design und innovativen Funktionen wie den Glyph-Animationen und gleichmässigen Bildschirmrändern, doch ein anderer Kandidat bot noch einen grösseren Mehrwert für den Preis. Das Xiaomi Redmi Note 13 Pro Plus wäre eine beachtenswerte Wahl gewesen, allerdings ist es international noch nicht verfügbar. Die Google Pixel-Basisflaggschiffe hätten ebenfalls in Betracht gezogen werden können, doch die diesjährige Preiserhöhung hat das Basis-Pixel 8 aus dem mittleren Preissegment verdrängt.

So sticht das Google Pixel 7a als das herausragende Mittelklasse-Smartphone hervor. Mit seinen überzeugenden Vorzügen wie exzellenter Fotografie, Zugang zur umfassenden Google Pixel-Bearbeitungssoftware, qualitativ hochwertigen Stereolautsprechern und modernen Anschlüssen bietet es ein aussergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Ursprünglich für 500 Franken eingeführt, fiel der Preis schnell auf etwa 350 Franken. In diesem Preissegment bietet das Pixel 7a einen unschlagbaren Wert und verdient somit den Titel „Mittelklasse-Telefon des Jahres“.



Fazit: Die Vielfalt der Smartphone-Welt

In der heutigen Zeit bietet der Smartphone-Markt eine beeindruckende Vielfalt, die weit über die bekannten Namen wie Apple und Samsung hinausgeht. Ob faltbare Innovationen, kompakte Grössen, herausragende Kameras, aussergewöhnliches Design oder die Ausdauer des Akkus – für jeden Bedarf gibt es ein passendes Modell.

Das OnePlus Open hebt sich als faltbares Smartphone durch seine innovative Technik und Nutzererfahrung hervor. Für Fans kompakter Geräte überzeugt das Sony Xperia 5 V mit seiner Leistung und Kompaktheit. In puncto Kamera liefern sich das iPhone 15 Pro Max, das Samsung S24 Ultra und das Google Pixel 8 Pro ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei jedes in bestimmten Situationen brilliert. Das Nothing Phone 2 setzt in Sachen Design neue Massstäbe, während das iPhone 15 Plus mit seiner Akkulaufzeit überzeugt. Im mittleren Preissegment ragt das Google Pixel 7a heraus und bietet ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wir sind gespannt, welches dieser Smartphones dein persönlicher Favorit ist oder ob du ein anderes Modell zum besten Smartphone aktuell in der Schweiz kürst. Teile uns deine Meinung in den Kommentaren mit und diskutiere mit uns über die spannenden Entwicklungen auf dem Smartphone-Markt. Welches Gerät würdest du wählen und warum?


Quellen:

oneplus.com/at/open | samsung.com/ch/smartphones | sony.ch/de/ | apple.comstore.google.com/ch/product | ch.nothing.tech  

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.